Großmeister

Großmeister Kang Doo Sik ist einer der erfahrensten Lehrer der koreanischen Kampfkünste.
Er trägt im Taekwondo den 9. Dan, im Hapkido den 8. Dan.

Nur wenige Träger so hoher Meistergrade geben ihr Wissen außerhalb von Korea weiter.
Seit mehr als 45 Jahren widmet er sich nun dem Studium der waffenlosen Selbstverteidigung.
1963 war er als Ausbilder für die US-Armee in Okinawa, Japan, stationiert.
Ab 1971 unterrichtete er abwechselnd in den USA und in Korea an amerikanischen Militärakademien.

Nach Wien kam Meister Kang im Jahre 1986. Auch hier liegt seinem Unterricht der tiefe Respekt vor seinen Mitmenschen zu Grunde.
Oberstes Ziel ist immer die Gesundheit seiner Schüler.
Ein Training ist dann ein gutes Training, wenn sich niemand verletzt.